Die Geschichte von Seubersdorf

Linien

Die Entwicklung von Seubersdorf haben 2 Ereignisse besonders beeinflusst. Dies war einmal der Bau der Eisenbahn von Regensburg nach Nürnberg in den Jahren 1869 bis 1873 sowie die Zuwanderungswelle nach dem letzten Weltkrieg. Die Bahnlinie erleichterte den Warentransport und brachte gegenüber anderen Orten ohne Bahnlinie einen wesentlichen Standortvorteil. Ein besonderes Größenwachstum setzte nach dem Krieg ein, da viele Flüchtlinge hier eine neue Heimat fanden.

Schon in vorchristlicher Zeit gab es im Gebiet um Seubersdorf i.d.OPf. Hügelgräber und Urnengräber. Bereits 1350 n.Chr. erstmals urkundlich erwähnt, gehörte Seubersdorf i.d.OPf. damals zur Herrschaft der Adelsburg, welche um 760 erbaut wurde. Im Laufe der Zeit gehörte Seubersdorf – ebenso wie die Orte Batzhausen, Eichenhofen und Daßwang – in das Pfarramt Velburg und damit also zu Pfalz-Neuburg. Die Dörfer Ittelhofen, Wissing und Schnufenhofen waren Teil der Herrschaft Holnstein und machten deren politische Veränderung mit, d.h. sie waren zeitweise im Besitz der Grafen Tilly und gehörten schließlich den Grafen Holnstein.

Zwischen 1869 und 1873 wird die Bahnlinie Nürnberg-Regensburg gebaut, wobei Seubersdorf eine eigene Station erhält. Seubersdorf liegt auf einem zu “Mittleren Frankenalb” gehörenden Höhenrücken zwischen der Schwarzen und der Weißen Laaber. Dank der günstigen Verkehrslage, der Bahnlinie und der Bundesstraße 8, konnte Seubersdorf, insbesondere nach dem letzten Krieg, ein rasches Wachstum verzeichnen und wurde im Rahmen der Neugliederung Bayerns im Jahr 1972 Großgemeinde mit den ehemaligen Gemeinden Batzhausen, Daßwang, Eichenhofen, Ittelhofen, Schnufenhofen und Wissing.

Die Gemeinde hat derzeit ca. 5000 Einwohner und eine Fläche von 72 qkm. Inzwischen wurde Seubersdorf auch als Kleinzentrum eingestuft. Aufgrund der günstigen Verbindungen bestehen gute Arbeitsmöglichkeiten bis nach Regensburg und Nürnberg. Für die nahe gelegenen Orte stellt Seubersdorf einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Mittelpunkt dar. Die vorhandenen infrastrukturellen Einrichtungen (Hauptschule mit fast 3-fach Turnhalle, Kindergarten, Volksbücherei, Sportplätze, Kanalisation, ärztliche Betreuung, Apotheke) gewährleisten eine angemessene Versorgung der Bürger. In den Gasthäusern lässt sich gutbürgerlich speisen. Mit ihrer ländlichen Struktur, den vielen Wandermöglichkeiten in der reizvollen Gegend des Naturparks Altmühltal und den preiswerten Gasthöfen bietet die Gemeinde Seubersdorf i.d.OPf. die Möglichkeit zu beschaulicher Erholung.

Wissenswertes

Schulstr. 4
92358 Seubersdorf i.d.OPf.

Tel.: 09497 94196-0
Fax.: 09497 94196-20

info@seubersdorf.de

Alternativprogramm Sommerferien 2020

Liebe Kinder, 
leider können wir wegen der Corona Krise kein Ferienprogramm anbieten, so wie es sonst all die Jahre der Fall war.
Aber ihr braucht keine Angst zu haben, denn wir haben uns eine kleine Alternative für euch überlegt. Ab dem 03.08.2020 findet ihr jeden Montag spannende Rätsel rund um Seubersdorf und seine Ortsteile auf unserer Homepage www.seubersdorf.de.
Ab 08.00 Uhr könnt ihr euch den neuen Wochenplan downloaden und direkt durchstarten. Begleitet unseren Ritter Engelhard von Adelburg und sein holdes Burgfräulein auf ihren Abenteuern durch das Gemeindegebiet und helft ihnen verschiedenen Rätsel zu lösen.

Die Abenteuer des
Ritter Engelhard

Hallo liebe Kinder, mein Name ist Ritter Engelhard und ich wohne in der Adelburg in eurem schönen Seubersdorf, doch leider wurden mir aus meiner Burg ein paar Dinge geklaut.
Könnt ihr mir helfen sie wiederzufinden?
Dann sattelt die Pferde und lasst uns unser Abenteuer beginnen.     

Die verschwundenen Dinge
Hallo du. Ja genau, dich meine ich. Super, dass du dich dazu entschieden hast mir zu helfen.
Ich habe dir ja schon erzählt, dass mir auf meiner Burg ein paar Dinge abhandengekommen sind.
Die Dinge, die mir fehlen, sind mein Ritterschwert, mein Schild, mein Ritterhelm mit seinem flauschigen Puschel und das schlimmste, das mir gestohlen wurde, ist mein hübsches Burgfräulein Adelgunde.
Auf unserer Reise werden wir wohl einen weiten Weg zurücklegen und verschiedene Ortsteile im Gemeindegebiet besuchen.
Auf dem Weg begegnen uns bestimmt ein paar außergewöhnliche Gestalten.
Bist du auch schon so gespannt wie ich?
Dann lass uns losziehen.

 ....mehr

Information für Eltern und Erziehungsberechtigte

 

 

 

   

 

Veranstaltungen

29.08.2020 15:00 Uhr - SRK Seubersdorf
Grillfest

Weiter lesen ...


05.09.2020 14:00 Uhr - ABSAGE: KLJB Seubersdorf Kirchweih
14.00 Uhr Kirchweihbaumaufstellen, im Anschluß Feier im Regnetstodl mi der Band "Michlshake"

Weiter lesen ...


06.09.2020- verkaufsoffener Sonntag
13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Weiter lesen ...