Dorferneuerung Batzhausen

Linien

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Privatförderung direkt an
Herrn Landschaftsarchitekt Kölbl
Keilhofring 22
92367 Pilsach
Tel.: 09181/44125
Fax: 09181/32404
mail@landschaftsarchitekt-koelbl.de

Der folgende Flyer des Amt für ländliche Entwicklung Oberpfalz dient nur zur Information.

Ländliche Entwicklung in Bayern Information
Förderung von Privatmaßnahmen in der Dorferneuerung

---

10.11.2020

Plan Bushaltestelle

Plan Dorfhalle

Plan Kirchenumfeld

Plan Waldhauser Straße

___

12.10.2020

Der Startschuss für die DE Batzhausen wird mit dem Abriss der Reichert Scheune noch dieses Jahr gesetzt. Leider lässt es die Corona Pandemie nicht zu, dass wir zur Information der Bürgerinnen und Bürger zu den Möglichkeiten der Privatförderung eine Dorfversammlung abhalten können. Daher möchten wir Sie über die beigefügten Anlagen bestmöglich informieren. Hier erhalten Sie alle benötigten Unterlagen zur Privatförderung als auch zur Förderung von Kleinstunternehmen.
Bitte beachten Sie im Rahmen der Privatförderung, dass Ihr Haus im Fördergebiet liegen muss, damit Sie eine Förderung erhalten. Das Fördergebiet finden Sie ebenfalls in der Anlage, es sind die mit rot eingezeichneten Bereiche.
Anträge sind laut Herrn Landschaftsarchitekt Kölbl immer direkt an das Amt für ländliche Entwicklung zu stellen. Ebenso sollte die grundsätzliche Förderbarkeit Ihres Vorhabens auch direkt mit dem Amt abgesprochen werden. Die konkrete Beratung übernimmt dann Herr Kölbl. An diesen können Sie sich aktuell bereits wenden.
Landschaftsarchitekt Kölbl
Keilhofring 22
92367 Pilsach
Tel. 09181/44125
Fax 09181/32404
mail@landschaftsarchitekt-koelbl.de

 Hier noch ein Link:
https://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/004011/index.php

Infobroschüre Privatförderung

Förderung privater Maßnahmen in der einfachen Dorferneuerung

Förderantrag
Private Maßnahmen in der Dorferneuerung

Förderung von Kleinstunternehmen der Grundversorgung im Rahmen der Dorferneuerung

Lageplan mit Fördergebiet

 ____

17.07.2020

Gute Nachrichten gibt es überraschend vom Amt für ländliche Entwicklung. Mit der einfachen DE Batzhausen kann nun schon früher begonnen werden. Daher sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Batzhausen am 08.10.2018 zu einer Bürger- und Informationsversammlung eingeladen. Auch der Termin für das Seminar zur Ermittlung des Handlungsbedarfs und der Bestimmung der weiteren Maßnahmen steht bereits fest. Dieses findet am Samstag, den 27.10.2018 in der Zeit von 09:30 Uhr bis 16:00 Uhr im Kloster Plankstetten statt. Näheres hierzu wird der Dorfgemeinschaft Batzhausen bei der Informationsversammlung dargelegt.
Bereits im Vorfeld war ein erster Ortstermin mit dem Amt für ländliche Entwicklung, dem ersten Bürgermeister Eduard Meier und den Gemeinderäten aus Batzhausen anberaumt. Das Land Bayern stärkt seinen ländlichen Raum und fördert die Standort- und Lebensqualität durch die Dorferneuerung. Ziel ist die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Dörfern und Gemeinden. Voraussetzung für eine Dorferneuerung ist ein Antrag der Gemeinde und die Aufnahme in das Bayerische Dorfentwicklungsprogramm durch das zuständige Amt für Ländliche Entwicklung. Die Mitwirkungsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger muss zwingend gegeben sein. Nehmen Sie daher bitte zahlreich an der Informationsveranstaltung bei und bringen Sie sich in die Entwicklung Ihres Ortsteiles ein. Sicherlich können nicht alle Wünsche erfüllt werden, jedoch hat sich auch in unserem Gemeindebereich gezeigt, dass die einfache Dorferneuerung für das einzelne Dorf und die ganze Dorfgemeinschaft eine große Chance bietet.

Beratende Begleitung der Dorferneuerung Batzhausen

Maßnahmen privater Bauherren für das Ortsbild

Förderung von Kleinstunternehmen

Mustervorlage der Mindestanforderung zur Bauberatung

___

Einladung zur Infoveranstaltung am 08.10.2018

___

Einladung zur Infoveranstaltung am 17.09.2019

Wissenswertes

Schulstraße 4
92358 Seubersdorf i.d.OPf.

Tel.: 09497 94196-0
Fax.: 09497 94196-20

info@seubersdorf.de

Wasserzählerkarte-Online

Wasserzählerkarte online

Mit der Bereitstellung der Online-Anwendungen hat die Verwaltung der Firma komuna GmbH (www.komuna.de), 84032 Altdorf, als vertrauenswürdigen Dritten beauftragt. Beim Aufruf der Online-Anwendungen wird entsprechend auf die Systeme der komuna GmbH (service-portal.komuna.net) verlinkt. Sie können sich anhand des Zertifikates davon überzeugen, dass Sie auf dem richtigen Server verlinkt wurden. Diese Online-Anwendung ist über das HTTPS-Protokoll verschlüsselt, die Schlüsselstärke beträgt je nach eingesetztem Browser 128-Bit bzw. 256-Bit.

Die erhobenen Daten werden zur Zuordnung der Zählernummer und dem Objekt (Straße, Hausnummer) von der Kommune an die Applikation Wasserzähler-online verschlüsselt zur komuna GmbH übertragen. Der angefragte Name und Vorname dient rein der Personalisierung des erzeugten PDFs, dass Ihnen zur Bestätigung der Übermittlung Ihres Zählerstandes generiert wird. Ihre Mail-Adresse wird für die entsprechende Benachrichtigungsmail benötigt. Ihre Daten (Zählernummer, Zählerstand, Ablesedatum) bleiben solange gespeichert, bis sie durch das Hochladen einer neuen Datei überschrieben werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Den Abgabepfad und den Adminpfad erhalten Sie ebenfalls von uns einmalig per E-Mail mitgeteilt.

 

Mobiles Impfteam am Donnerstag, 09.12.2021 in der Turnhalle der Grund- und Mittelschule Seubersdorf. Keine Termine mehr buchbar.

Am Donnerstag, den 09.12.2021 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr ist das mobile Impfteam in der Schulturnhalle Seubersdorf um Auffrischimpfungen oder Erst- und Zweitimpfungen durchzuführen. Auf Grund der zu erwartenden höheren Nachfrage gegenüber der Anzahl der an diesem Tag tatsächlich möglichen Impfdosen muss zwingend vorher ein Termin vereinbart werden. Wer sich impfen lassen möchte, muss sich daher am Dienstag, den 07.12.2021 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr oder von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr bei der Gemeindeverwaltung telefonisch unter 09497/94196-18 anmelden. Eine Anmeldung vor Ort oder telefonisch unter einer anderen Nebenstelle des Rathaus ist nicht möglich. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nur eine begrenzte Anzahl an Impfdosen verimpft werden kann und es möglich ist, dass nicht alle Impfwilligen auch einen Termin erhalten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus haben keinen Einfluss auf die Anzahl der zu vergebenden Termine. Am Tag der Impfung bringen Sie bitte Ihren Impfpass und Ihren Personalausweis mit. Formblätter können vorab heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden. Sie liegen aber auch vor Ort aus. Die Downloadmöglichkeit finden Sie unter:

Registrierung zur Booster Impfung:
Bitte registrieren Sie sich nach der Terminvereinbarung zur Booster Impfung unter https://impfzentren.bayern/citizen Durch diese Registrierung kann das Team des Impfzentrum auf Ihre Daten zugreifen und ein effektiverer Arbeitsablauf vor Ort ist somit gewährt. Der Account der Zweitimpfung durch das Impfzentrum Neumarkt i.d.OPf. ist nicht mehr aktiv.

Aufklärungsmerkblatt

https://admin.klinikum-neumarkt.de/userdata/30/dokumente/20211104_aufklaerungsmerkblatt_mrna.pdf

Impfeinwilligung

https://admin.klinikum-neumarkt.de/userdata/30/dokumente/covid_19_impfeinwilligung-mrna.pdf

 

Veranstaltungen

12.12.2021 10:00 Uhr - Christbaumverkauf FF Seubersdorf
Verkauf von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Weiter lesen ...


13.12.2021 19:00 Uhr - ABSAGE: Wissing: Bürgerversammlung
Bitte beachten Sie, dass aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens jederzeit kurzfristige Änderungen oder Terminverschiebungen notwendig sein können. Eventuelle Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder dem öffentlichen Aushang

Weiter lesen ...


14.12.2021 19:00 Uhr - ABSAGE: Seubersdorf: Bürgerversammlung
Bitte beachten Sie, dass aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens jederzeit kurzfristige Änderungen oder Terminverschiebungen notwendig sein können. Eventuelle Änderungen entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder dem öffentlichen Aushang

Weiter lesen ...