| Kontakt | Anfahrt | Datenschutz | Impressum
 
 
 
 
 
 

Schnufenhofen


 
 
 

Schnufenhofen

Die erste schriftliche Erwähnung von Schnufenhofen erfolgte im Jahre 1180 im berühmten “Codex Falkensteinensis” als “Snovinhovin”, ist aber wie alle umliegenden Orte sicher wesentlich älter. Die wechselhafte Geschichte des 30-jährigen Krieges und ein Großbrand im Jahre 1859 sind am “Ort mit Marktrecht” nicht spurlos vorübergegangen. Bereits im Jahre 1688 wird erstmals eine Schule genannt. Neubauten erfolgten jeweils 1835 und 1953. Rege Bautätigkeit haben Schnufenhofen mit einem “Dorfhaus” (im Jahre 2000 erbaut) auf erfreuliche 366 Einwohner ansteigen lassen, wobei die ländliche Struktur des Dorfes erhalten blieb.

zur Karte von Schnufenhofen



 
 
   
Tanz in den Frühling 2019

Tanz in den Frühling 18.05.2019 Kartenvorverkauf ab dem 14.12.2018 beim Haus der Geschenke Wittl


Breitbandausbau


Informationen zum Breitbandausbau

...unter Aktuelles/Breitband

Mitteilungsblatt der Gemeinde

letzter Abgabetermin: 30.11.2018 Erscheinungstag: 07.12.2018 mitteilungsblatt@seubersdorf.de


Gemeinderat

Nächster Sitzungstermin am Donnerstag, den 15.11.2018